Ausflug durch den südlichen Teil El Hierros

Valverde – San Andres – La Dehesa – El Sabinar – El Verodal – Sabinosa – Frontera – Las Puntas – San Andres – Valverde

Wir beginnen unseren Ausflug über El Hierro von Valverde aus, nehmen die Strasse nach San Andrés, fahren am kleinsten Ort El Hierros Tiñor vorbei und nehmen nach San Andrés die Strasse zu unserer linken Richtung El Pinar. Wir fahren durch den Wald und wo dieser aufgelockerter wird, biegen wir an einer Kreuzung nach "El Julan" und "La Dehesa". Nach ca. 500 m gelangen wir an das Freizeitgebiet von Hoya de el Morcillo. Wir folgen der Strasse Richtung Westen zum Gebiet von El Julan. Man hat von der Strasse immer einen guten Ausblick über den Süden von El Hierro und das ruhig liegende Meer.

Ausflug nach La Dehesa im Süden von El HierroAusflug in den Süden von El Hierro

Die Vegetation wird immer spärlicher und nach ca. 9 km kommen wir an einen Abzweiger. Ausflug zum Sabinar auf El HierroNach rechts nach ca. 1 km kommen wir zur Kapelle der Schutzheiligen von El Hierro "Nuestra Señora de los Reyes". Auf dem Weg kommen wir an mehreren Gattern für das Vieh vorbei die wir nach der Durchfahrt wieder schliessen. Kurz nach der Kapelle nach einer Steigung kommen wir an eine Wegverzweigung und folgen zuerst der Piste nach links Richtung "El Sabinar", wo man die charakteristischen vom Wind zu Boden gezwungenen Bäume die Sabinas bestaunen kann.

 

Ausflug zu den höchsten Gipfeln von El Hierro

 

Wenn wir nach rechts fahren kommen wir zum Aussichtspunkt Mirador de Bascos von wo man einen wunderbaren Ausblick, diesmal von Süden auf das "El Golfo" Gebiet hat. Zurück zur Kapelle nehmen wir nun die Strasse Richtung Meer den Schildern "Faro de Orchilla" folgend. Auf dem weiteren Weg unseres Ausfluges finden wir eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft vor. Am Leuchtturm angekommen der bis 1884 das Ende der Welt den Nullmeridian markierte befindet man sich an der westlichsten Stelle El Hierros der Kanaren und Spaniens.

Ausflug zum Leuchtturm im Süden von El HierroRotsandiger Strand an dem wir bei unserem Ausflug in den Süden von El Hierro vorbeikommen.

Wir fahren zurück bis zur Piste die uns nach Verodal führt, wo man einen Strand mit rotem Sand Ausflug zum kleinsten Hotel auf El Hierrovorfindet der zum Baden einlädt. Wir setzen unseren Ausflug fort in Richtung Arenas Blancas , vorbei an kleinen felsigen Buchten mit starker Brandung und einer nicht sehr einladenden Vulkanlandschaft. Am Ende der Piste kommen wir zum Hotel und Bad "Pozo de la Salud" . Wir folgen der Strasse vorbei an dem Ort Sabinosa der bekannt für seine Weine und Korbflechtarbeiten ist. Wir setzen unseren Ausflug fort Richtung la Frontera, vorbei an der Kulturlandschaft des "Golfo" bis zur Strasse von "Tigaday" der wir nach links zu Meer folgen. Dort in Punta Grande angekommen sehen wir das kleinste Hotel der Welt.
Wir fahren auf der Strasse zurück, vorbei am Ökomuseum von Guinea und dem Ort La Frontera nach Tigaday. Dort können wir die Kirche mit dem originellen Glockenturm besichtigen der etwas oberhalb auf ein Hügel aus roter Vulkanasche steht.

Ausflug zur bekannten Kirche in der Golfo Region auf El HierroKirchturm in Tigaday auf El Hierro

Wir beenden unseren Ausflug über den Süden von El Hierro und fahren bergauf Richtung San Andrés und Valverde

Weitere Ausflüge auf El Hierro

Ausflug in den Nordosten von El Hierro

Ausflug in den Nordwesten von El Hierro

Impressum