Windsurfen im Süden von Gran Canaria

Windsurfen bei La Curva, Gran Canaria Süden
Der Windsurfspot liegt am Ende des langen Strandes von Juan Grande in einer Kurve der Strasse (daher der Name) kurz vor dem Aeroclub. Die Windbedingungen sind ähnlich wie bei Ketchup aber mit weniger Wellen und Shorebreak. Wir kommen zu diesem Spot auf der alten Strasse nach der langen Geraden nach dem Ort Juan Grande. Ca. 100 Meter vor der besagten Kurve geht eine unbefestigte Strasse nach links zum Spot.

Windsurfen in Bahia Feliz, Gran Canaria Süden
Bahia Feliz ist die erste Feriensiedlung auf Gran Canaria auf die man trifft wenn wir in den Süden kommen. Der Sport bietet einen Sandstrand und ist vor allem für Anfänger geeignet. Dort gibt es auch eine Surfschule. Das Material muss durch die Gärten des Hotels zum Wasser getragen werden. Der Wind zum Windsurfen ist nicht sehr stark. Er kann sowohl aus Osten oder Westen kommen.

Windsurfen bei Playa del Aguila, Gran Canaria Süden
Kurz nach Bahia Feliz kommt der nächste Spot im Süden von Gran Canaria, Playa del Aguila. Dort gibt es einen Parkplatz und man muss sein Material nicht soweit tragen. Der Strand besteht aus runden Steinen mit Sand durchmischt. Der Windsurfspot eignet sich vor allem für den Slalomfahrer. Der Wind ist nicht so stark wie weiter östlich. Es ist etwas mehr Welle als in Bahia Feliz.

Windsurfen in Playa del Inglés, Gran Canaria Süden
Am langgezogene Sandstrand von Playa del Ingles kann man auch Windsurfen. Es wird normalerweise am linken Rand gestartet da weiter rechts normalerweise das Surfen verboten ist. Der Spot funktioniert normalerweise im Winter bei Ostwind. Manchmal gibt es dann auch ein paar Wellen die zum Abreiten oder Springen nutzen kann.

Windsurfen beim Faro de Maspalomas, Gran Canaria Süden
Ganz im Süden von Gran Canaria liegt dieser Sport direkt beim Leuchtturm. Dort zu Parken ist aber meist etwas schwierig. Man muss sehr früh da sein. Links vom Leuchtturm sehen wir den Sandstrand von Maspalomas. Im Wasser gibt es aber einige Steine. Man kann dort besonders im Winter bei Winden aus Osten oder Westen gut Windsurfen. Es läuft dann oft eine gute Welle zum Abreiten. Der Wind ist meist nicht zu stark. Bei Westwind und Wellen, was allerdings nicht zu oft auftritt, kann man bis zu 100 Meter die Wellen frontside abreiten.

Weiter im Süden von Gran Canaria kann man kaum Windsurfen. Ab und zu evtl. noch in Arguineguin wo bei wenig Wind manchmal gute Wellen laufen.

Ideal für Windsurfer, Wohnmobilvermietung auf Gran Canaria

Flug buchen    Mietwagen    Hotel     Ferienwohnung          
Gran Canaria
Teneriffa
Fuerteventura
Lanzarote
La Gomera
La Palma
El Hierro

Home

Allgemeine Infos

Last Minute Kanaren

Wandern

Anreise auf die Kanaren

Urlaub auf den Kanaren

Reise

Mietwagen

Wohnmobil mieten

Ferienwohnungen und Apartments

Hotel

Immobilien

Kreuzfahrt Kanaren

Vulkan Kanaren
Events

Geschichte

Nachrichten

Nachrichten Archiv

Unterhaltung auf den Kanaren

Ausflüge

Wetter auf den Kanaren

Kanarische Spezialitäten und Restaurants

Sport

Webcams

Bücher Kanaren

Bilder

Links 1       2

Impressum