Ausflug durch Las Palmas (2. Teil)

Wir setzten unseren Ausflug fort von der Strasse Bravo Murillo nach Mesa y Lopez.

Der Stadtteil Triana endet an der Strasse Bravo Murillo, an der sich früher die vom Meer ausgehende nördliche Stadtmauer befand, die in der heute verschwundenen Hafenmauer auslief. Diese Stadtmauer umschloss zu dieser Zeit die vornehmen Stadtteile Vegueta und Triana und lief bis zu den Abhängen hinauf wo noch einige Reste zu sehen sind. Wir setzen unseren Ausflug fort in der Strasse Bravo Murillo wo sich der Palacio Insular befindet indem die Inselregierung von Gran Canaria untergebracht ist. Rechtwinklig zu Bravo Murillo verläuft die Strasse Tomás Morales die bis zum Doramas Park führt. An dieser liegen wichtige Schulen, Teile der Universität von Las Palmas, wichtige Bibliotheken und der Platz der Constitucion und der Obelisk mit einem Monolithen der an die Verabschiedung des spanischen Grundgesetzes erinnert.

Zwischen dem San Telmo Park und dem Rafael O Shanahan Platz, parallel zur Strasse Leon y Castillo befinden sich die wichtigsten Verwaltungsgebäude der autonomen Region Gran Canaria. Die Plaza de la Feria liegt in der Mitte des Weges. In Ihrem Zentrum befindet sich eine Statue aus Bronze zu Ehren von Don Benito Perez Galdos. An diesem Platz befinden sich die Nebenstelle der Zentralregierung für die kanarischen Inseln und das Marine-Kommando von Las Palmas. Wenn wir weitergehen finden wir am Platz Rafael O Shanahan das Gebäude des Präsidenten der Regierung auf Gran Canaria.

Nachdem wir den Rafael O Shanahan Platz passiert Ausflug zum Museum Nestor im Pueblo Canaria in Las Palmashaben, setzen wir unseren Ausflug durch Las Palmas fort zum Stadtteil Ciudad Jardin (Gartenstadt), dieser wurde durch die britische Kolonie auf der Insel am Ende des 19 Jhr. gegründet. Die wichtigste Sehenswürdigkeit in dieser Zone ist der Doramas Park in dem sich das Hotel Santa Catalina und das Pueblo Canario (Kanarisches Dorf) befindet. Beide erbaut in der typischen kanarischen Architektur gestaltet von dem kanarischen Künstler Nestor Martin Fernanadez de la Torre. Die Gartenanlagen des Dorama Parks bieten einen guten Überblick über die Flora der Insel. Im Hof des Pueblo Canario, das von Geschäften die kanarische Handarbeit und Kunst verkaufen umgeben ist, finden jeden Sonntag vormittag Aufführungen von kanarischer Folklore statt, die alleine schon einen Ausflug dorthin wert sind. Ausserdem befindet sich im Pueblo Canario der Museum Nestor das die Werke dieses Künstlers ausstellt.

 

Ausflug zur Avda. Mesa y Lopez in Las PalmasWeiter geht unser Ausflug Richtung Norden zum Santa Catalina Park wo wir zur wichtigen Strasse Avenida de Mesa y Lopez kommen, eine breite Strasse mit Fussgängerzone in der Mitte und vielen Bäumen. An dieser Strasse befinden sich ein wichtiges Einkaufszentrum (El Corte Ingles) und viel andere Geschäfte, Banken, Restaurants und Bars. Zum Meer hin wird diese Strasse von der Base Naval, dem Militärhafen von Las Palmas begrenzt. Auf der anderen Seite durch die Plaza de España.

Weiter geht unseAusflug zur Plaza Santa Catalina in Las Palmasr Ausflug nach Norden mit dem Park von Santa Catalina.
Dieser befindet sich auf einer Landenge, die früher einmal eine Sandbank war. Dort gibt es viele Hotels und Geschäfte. Im Februar findet hier der Karneval statt. Im Gebäude "Elder" befindet sich das Museum für Wissenschaft und Technologie. Im Gebäude Miller das "Centro Coreografico de Las Palmas de Gran Canaria".

Wir setzen unseren Ausflug fort in Richtung Isleta (so nennt man die Halbinsel im Norden von Las Palmas), wir kommen an die Festung "Castillo de la Luz" die von einem Park umgeben ist. Im 16 Jhr. erbaut, war sie für Jahrhunderte eine der wichtigsten Festungen von Las Palmas, die immer von Piraten und Korsaren bedroht wurde. Auf der linken Seite des Parks an der Plaza de Belen Maria endet die "Avenida Maritima".

Ausflug zum Castillo de la Luz im Hafen von Las PalmasDas Stadtgebiet um den Santa Catalina Park entstand um das 19 Jhr. herum nach dem Aufblühen des Hafens Puerto de la Luz der zu dieser Zeit vom historischen Stadtkern Vegueta einige Kilometer entfernt war. Am Ende des Hafens in Richtung Norden befindet sich der Stadtteil La Isleta. Dieser Teil entstand ursprünglich um die Hafenarbeiter und Matrosen aufzunehmen. Am Ende der Halbinsel befindet sich der Ort Las Coloradas von dem man einen wunderbaren Blich über den ganzen Las Canteras Strand hat.

  

Wir setzen unseren Ausflug durch Las Palmas auf der Ausflug zur Playa de las Canteras in Las Palmas de Gran Canariaanderen Seite der Landenge am Strand von Las Canteras fort, einem der wichtigsten Strände von Las Palmas. Der Strand liegt auf der Landenge gegenüber des Hafens. Er gilt als einer der schönsten Stadtstrände auf der Welt. Der breite helle Sandstrand wird durch das vorgelagerte Riff "La Barra" geschützt und ist so ein idealer Ort zum Baden, auch für Kinder. Die Promenade die entlang des gesamten Standes führt bietet viele Terrassen von denen man bei einem Kaffe oder Eis einige ruhige Stunden verbringen kann. In Richtung Meer blickend am rechten Ende befindet sich der Strand "El Confital" dessen Brandung ideal zum Wellenreiten geeignet ist. Am linken Ende vom Las Canteras Strand befindet sich das Auditorium "Alfredo Kraus" und das Kongresszentrum von Gran Canaria. Dort finden immer wieder Konzerte aller Musikrichtungen, das Internationale Kino Festival und andere Veranstaltungen statt.

Gegenüber des Auditoriums befindet sich das Einkaufszentrum "Las Arenas" mit seiner originellen Architektur und einem grossem Freizeitangebot.

Ausflug mit dem Touristen Bus durch Las Palmas.
Ausflug mit dem Touristenbus von Las PalmasSehr zu empfehlen ist der Touristen-Bus der von der Gemeinde von Las Palmas ins Leben gerufen wurde. Dieser Service beginnt um 9:30 und fährt jede halbe Stunde bis 17:45 über grosse Teile und die wichtigsten Strassen von Las Palmas. Der Ausflug geht beim Santa Catalina Park los und man kann das Busticket an allen Kiosken der Stadtbusse kaufen.
Am Samstag und Sonntag wenn die so-genannte Vela Latina in Las Palmas stattfindet, kann man mit dem Touristenbus am besten dieses Ereignis beobachten da der Bus parallel zur Regatta mitfährt.

Hier gibt es weitere Infos und Buchungsmöglichkeit für den Touristenbus von Las Palmas

Wer bei Las Palmas Wandern will findet Info unter dem Link.

Damit beenden wir unseren Ausflug und Stadtführung durch Las Palmas

Impressum