Ausflug im Süden von Teneriffa

Von Playa de las Americas über Arona in den Nationalpark des Teide, Icod de Los Vinos, Garachico, Punta de Teno, Masca und Los Gigantes nach Playa San Juan

Am besten eignet sich für diesen Ausflug über den Süden von Teneriffa ein eigenes Fahrzeug z.B. ein Mietwagen da diese Touren mit öffentlichen Verkehrsmitteln etwas schwierig zu bewältigen sind.

Der Startpunkt von unserem Ausflug ist Playa de Las Américas oder Los Cristianos im Süden von Teneriffa. Von dort fahren wir Richtung Arona. In Arona angekommen biegen wir an der Kreuzung nach links Richtung La Escalona und Vilaflor (1.400 Meter über dem Meeresspiegel), immer der Strasse TF-51 entlang. Nach Arona folgen wir der Strasse TF 21 und kommen an den Aussichtspunkt von Pino Gordo (Mirador de Pino Gordo gegenüber vom Forsthaus, Kilometerstand 67). Von dort aus hat man einen wunderbaren Ausblick auf den Südostteil von Teneriffa. Weiter geht es auf unserem Ausflug über die Freizeitzone Las Lajas und einige weitere Aussichtspunkte nach El Retamar (2.200 Meter) zum Nationalpark des Teide.

Der erste interessante Punkt von unserem Ausflug im Nationalpark ist Boca de Tauce. Wir biegen nach rechts ab und kommen durch die Ebene Llano de Ucanca und Los Azulejos zu den wohl bekanntesten und meist fotografiertesten Felsen im Nationalpark den "Los Roques" und dem Aussichtspunkt von Ucanca (gegenüber vom Parador Nacional) der in keinem Ausflug fehlt.

Weiter der Strasse folgend kommen wir an der Station der Ausflug zum Teide auf TeneriffaDrahtseilbahn zum Teide (Auskunft: Tel: 922 38 37 11 von der Talstation kann man einen Ausflug mit der Seilbahn zum Teide machen) dem Aussichtspunkt von El Tabonal und Mina de San José (Montaña Rajada) zum "Besucherzentrum" (geöffnet von 9 bis 16 Uhr) und zur Kreuzung von El Portillo (2.030 Meter). Wir nehmen die Strasse die nach links abbiegt (Teneriffa 21) bergab ins Orotava Tal, kommen am Aussichtspunkt von La Margarita de Piedra, dem Aussichtspunkt von Matanzos und Aguamansa (Forststation und Fischfarm) nach La Orotava.

Von Orotava geht unser Ausflug weiter nach Puerto de La Cruz, der wichtigsten touristischen Stadt im Norden von Teneriffa, nach Icod de Los Vinos wo der berühmter Drachenbaum und der Platz vor der Kirche von San Marcos besichtigt werden kann.

  

Ausflug zur Punta de Teno im Nordwesten von TeneriffaDer nächste Haltepunkt von unserem Ausflug ist der Ort Garachico mit seinem historischen Kern. Weiter fahren wir die Nordküste entlang über Los Silos nach Buenavista del Norte. Von dort aus kann man einen kleinen Abstechen über die TF 445 zur Punta de Tenno, dem westlichsten Punkt von Teneriffa machen. Zurück in Buenavista nehmen wir die Strasse Teneriffa 436 über El Palmar, Las Portelas nach Masca (600 Meter über dem Meeresspiegel). Von Masca kann man eine Wanderung die Schlucht bergab zum Strand unternehmen.

Nachdem wir nach Masca der TF 436 folgen kommen wir am Aussichtspunkt von Cherfe (1.000 Meter) vorbei nach Santiago del Teide. Von dort aus fahren wir über Tamaimo nach Los Gigantes einem kleinem Hafenort mit Blick auf die Felswände im Norden. Wir beenden unsere Runde über Alcalá, Playa de San Juan und zurück nach Las Americas dem Endpunkt von unserem Ausflug über den Süden von Teneriffa.

Impressum